Hochschulpersonal – Finden. Halten. Entwickeln.

 

Personalentwicklung an Hochschulen und Potenziale hochschulübergreifender Kooperationen

Ort: Hochschule der Medien Stuttgart, Nobelstraße 10, Erweiterungsbau Süd, 70569 Stuttgart

Termin: 27. September 2018, 10.00 - 16.00 Uhr

Auf dem Fachtag wollen wir die gegenwärtige Situation der Personalentwicklung an Hochschulen in den Blick nehmen:

  • Was umfasst Personalentwicklung an Hochschulen?
  • Welche besonderen Rahmenbedingungen müssen beachtet werden?
  • Wie verhält sich die Personalentwicklung zur Organisationsentwicklung und zur Gesamtstrategie der Hochschule?

Darauf aufbauend möchten wir gemeinsam mit Ihnen Synergiepotenziale hochschulübergreifender Kooperationen in der Personalentwicklung diskutieren und erkennen. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

 

Programm

10:00 - 10:15 Uhr: Begrüßung  
Peter Marquardt, Kanzler, Hochschule der Medien Stuttgart
Heike Lindenschmid, Kanzlerin, Hochschule Esslingen

10:15 - 11:15 Uhr: Keynote
„Personalentwicklung an Hochschulen: Rahmenbedingungen, organisationale und personale Voraussetzungen, Chancen und Risiken“, Claudia Meister-Scheytt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Helmut-Schmidt-Universität Universität der Bundeswehr Hamburg

Kaffeepause

11:30 - 12:30 Uhr: Praxistransfer: World-Café
„Wie lassen sich die Kernaussagen der Keynote auf das Personalentwicklungskonzept meiner Hochschule übertragen?“

Mittagsimbiss und Networking

13:30 - 14:00 Uhr: Input zum Thema Kooperation
„Netzwerken im Verbund – Erfahrungen aus dem Kooperationsverbund Hochschulregion Tübingen-Hohenheim“, Silke Lippert, Referentin für die Geschäftsstelle der Hochschulregion Tübingen-Hohenheim, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg und Christina Sick, Referentin für Personalentwicklung, Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Kaffeepause

14:15 - 15:45 Uhr:Workshop
„Hochschul- und statusgruppenübergreifende Kooperationen in der Personalentwicklung“

15:45 - 16:00 Uhr: Abschlusspräsentation der Ergebnisse

Gesamtmoderation der Veranstaltung: Alexandra Busch, Alexandra Busch Hochschulconsulting, Bielefeld

 

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei. Melden Sie sich bitte mit Angabe Ihrer Kontaktdaten und Ihrer Funktion bis zum 24. September 2018 per E-Mail fachtag_hfsw(at)hdm-stuttgart.de an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Um den Fachtag nach Ihren Vorstellungen zu gestalten, bitten wir Sie, folgende Fragen bereits bei der Anmeldung zu beantworten:

  • Inwiefern spielt Personalentwicklung in Ihrem beruflichen Kontext eine Rolle?
  • Wie müsste der Fachtag gestaltet werden, damit Sie für sich einen Mehrwert sehen?
  • Sind Sie damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre Funktion in einer Teilnehmerliste erfasst und am Veranstaltungstag in Papierform unter den Teilnehmern verteilt werden?

Hinweis: Ihre persönlichen Daten werden im Nachgang des Fachtages gelöscht werden.

 

Zielgruppe

  • Personalentwickler*innen an Hochschulen und Universitäten, Kanzler*innen, Mitarbeiter*innen der Hochschuldidaktik, Interessierte aus Lehre und Verwaltung
  • Personalentwickler*Innen und Interessierte an weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen, Ministerien und weiteren Institutionen

 

Über die HfSW

Nach dem Motto „Kräfte bündeln, Profil stärken“ vernetzen sich die baden-württembergischen Hochschulen Aalen, Esslingen, Heilbronn, Mannheim, Ravensburg-Weingarten, Reutlingen und die Hochschule der Medien Stuttgart. Damit repräsentiert die Hochschulföderation SüdWest rund 40.000 Studierende und rund 1.080 Professuren.

Die einzelnen Mitgliedshochschulen unterhalten enge Beziehungen zu Partnerhochschulen und sind international durch zahlreiche Projekte gut vernetzt.

Die inhaltliche Ausrichtung der Föderationshochschulen ergibt ein attraktives Spektrum. So nehmen die Mitgliedshochschulen der Hochschulföderation SüdWest Spitzenplätze in der Ingenieursausbildung ein. Zudem zeichnen sich die Hochschulen durch umfangreiche Angebote in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Sozialwesen und Medien aus.