Top-Ergebnisse für Hochschulen der HfSW im aktuellen CHE-Ranking

HfSW-Logo

HfSW-Logo

Mitgliedshochschulen der HfSW belegen mit zahlreichen Studiengängen Spitzenplätze im CHE-Hochschulranking 2018/19

Die Mitgliedshochschulen der Hochschulföderation SüdWest bieten ihren Studierenden hervorragende Studienbedingungen, wie das aktuelle Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) deutlich macht. In zahlreichen Fächern erreichten die Föderationshochschulen herausragende Ergebnisse und bewiesen, dass sie im bundesweiten Wettbewerb bestens bestehen können.

Die HfSW-Hochschulen belegen in vielen Studienfächern Spitzenplätze. So liegt im Fach Maschinenbau die Hochschule Esslingen auf Platz 1, im Fach Elektrotechnik die Hochschule Aalen auf Platz 1, im Fach BWL die Hochschule Heilbronn auf Platz 3, im Fach Wirtschafts-Ingenieurwesen die Hochschule Reutlingen auf Platz 3 und im Fach Verfahrenstechnik die Hochschule Mannheim auf Platz 3. Den Hochschulen ist es somit nicht nur gelungen ihre Ranking-Erfolge aus den Vorjahren erfolgreich aufrechtzuerhalten, sondern sie konnten vielfach ihre bereits starken Rankingergebnisse noch weiter verbessern.

Das Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Es untersucht über 300 Universitäten und bewertet mehr als 30 Studienfächer vergleichend. Als Bewertungsgrundlage dienen die allgemeine Studiensituation, der Abschluss in angemessener Zeit, die Betreuung durch Lehrende und die Ausstattung der Praktikumslabore.