Master Biotechnologie an der Hochschule Esslingen

Schwerpunkt

Technische Nutzung biologischer Stoffumwandlungen – Bioprozesse systematisch analysieren, entwickeln und optimiert durchführen. Orientierung an Entwicklungen und Bedürfnissen der Industrie, Prozesskette der Wertstoffherstellung von der gentechnischen Entwicklung eines Produktionsstammes über das Upstream und Downstream Processing zum biopharmazeutischen Produkt in Theorie und Praxis. Auswahl zwischen den Studienschwerpunkten Bioprozesstechnik oder Molekulare Biotechnologie.
ZielgruppeIngenieure und Naturwissenschaftler, die sich praxisorientiert, fundiert und berufsbegleitend fortbilden wollen und bereits einen biotechnologisch orientierten Bachelor- oder Diplomabschluss haben. In der Regel mit einjähriger beruflichen Erfahrung nach dem Erststudium.
AbschlussMaster of Science (M. Sc.)
HochschuleHochschule Esslingen in Kooperation mit dem Wissenschaftsverlag Springer
Studienstruktur4 Semester berufsbegleitend mit hohem online Anteil, 1 Semester für die Abschlussarbeit, 90 ECTS
Studienentgelt

17.865 € in 11 Raten à 1.624,09 €