Autonomes Fahren Image



Die Digitalisierung der Automobilbranche meistern

Die Vision vom automatisierten Fahren rückt in greifbare Nähe. Die Entwicklung solcher Fahrzeuge stellt eine der größten Herausforderungen der Automobilindustrie dar und erfordert fundierte Kenntnisse aus verschiedensten Disziplinen. Das Konzept des Masterstudiengangs Autonomes Fahren ist speziell auf diese Fragestellungen ausgerichtet. Sie befassen sich mit Sensorik, mit maschinellem Lernen oder mit IT-Sicherheit, aber auch mit zukünftigen Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten oder ethisch-rechtlichen Rahmenbedingungen.

 

 


Aktuelle und praxisnahe Weiterbildung

Der Master Autonomes Fahren ist eine international anerkannte Zusatzqualifikation, die Sie umfassend darauf vorbereitet, teil- und vollautomatisierte Fahrzeugsysteme zu entwickeln und zu optimieren. Die Lehrinhalte werden in Vorlesungen, Laboren, Programmierpraktika und Transferprojekten unter Einsatz moderner Entwicklungsmethoden und Simulationswerkzeugen praxisnah vertieft.

Geprüfte Qualität

Die Sicherung und Weiterentwicklung unseres Studienangebotes ist uns sehr wichtig. Daher wird der Masterstudiengang Autonomes Fahren 2019 programmakkreditiert.

 

 

Ein umfassendes Studienkonzept

Der Masterstudiengang Autonomes Fahren bietet eine umfassende Qualifizierung für Ingenieure, Informatiker oder Naturwissenschaflter, die sich zukünftigen Herausforderungen im Bereich autonome Fahrzeugsysteme stellen wollen.

  • Präsenzstudium mit hoher Lehr- und Lernqualität
  • Persönlicher Austausch von Studierenden und Dozenten
  • Kleine Gruppen mit max. 25 Studierenden
  • Integration von Transferprojekten mit aktuellen Aufgabenstellungen aus Unternehmen der Studierenden
  • Modularer Studienaufbau mit direkt anschließenden Prüfungen
  • Alle Dozenten sind Professoren der beteiligten Hochschulen oder ausgewiesene Fachexperten aus der Industrie

 

 

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Engineering, verliehen durch die beteiligten Hochschulen der HfSW
Semesteranzahl4
Erreichbare Leistunspunkte90
Postgraduales StudienangebotJa
BerufsbegleitendJa
Studiengebühren18.000 EUR (zahlbar in vier Raten à 4.500 EUR jeweils vor Studienbeginn)

 

 

 

 

Modularer Aufbau

Der modulare Studienaufbau mit direkt anschließenden Prüfungen garantiert dabei die Studienbarkeit neben dem Beruf. Alle Dozenten sind Professoren der beteiligten Hochschulen oder ausgewiesene Fachexperten aus der Industrie.

Der Modulverlauf ist vorbehaltlich der Verabschiedung durch die Gremien der Hochschule Esslingen.

 

 

Modulübersicht (vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien)

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium mit einer Abschlussnote von in der Regel besser als 2,5
  • Einjährige Berufspraxis als Ingenieur, Informatiker oder Naturwissenschaftler

 

 

Studienbeginn

Studienstart ist jährlich im September

 

 

Studiendauer

Das Studium dauert 4 Semester und umfasst 90 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System). Die Präsenzzeit an der Hochschule beträgt 10,5 Zeitstunden pro Woche, d.h. 14 Vorlesungsstunden.

 

 

Vorlesungszeiten

  • Die Präsenzvorlesungen finden in den ersten drei Semestern freitags von 15:30 – 20:30 Uhr und samstags von 09:30 – 16:45 Uhr statt, im vierten Semester wird die Masterthesis erstellt
  • Vorlesungsfrei während der baden-württembergischen Schulferien
  • Vorlesungen an der Hochschule Esslingen, Laborveranstaltungen an den verschiedenen HfSW-Standorten

 

 

Bildungsurlaub

Nutzen Sie den Bildungsurlaub in Baden-Württemberg für einzelne Blocktage.

Wir sind als erkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz durch Evalag zertifiziert.

 

 

Bewerbung

Bitte füllen Sie den Studienvertrag mit der Weiterbildungsakademie sowie den Zulassungsantrag zur Externenprüfung aus.

Des Weiteren müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (nicht beglaubigt) und Zeugnis des ersten Studiums, beglaubigt durch die entsprechende Schule oder ein Rathaus
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Passbild im Original oder als j.peg per E-Mail
  • Nachweis über die Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums (z.B. Schreiben des Arbeitsgebers)

 

Bewerbungsschluss: jeweils zum 15. Juli jeden Jahres. Fragen Sie gerne an, ob noch Restplätze frei sind.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an folgende Adresse: 

Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen
Beethovenstraße 1
73430 Aalen

 

 

 

 

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung

Ansprechpartner
Master Autonomes Fahren

Birgit Welt
Büro: Mercatura, Stock, Raum M2.2.058
+49 (0) 7361 576 - 4984
+49 (0) 152 - 33604376
birgit.welt(at)hs-aalen.de

Wissenschaftliche Leitung
Master Autonomes Fahren

Prof. Dr. Gunther Schaaf
Hochschule Esslingen
Telefon +49(0)7161 679-1249
gunther.schaaf(at)hs-esslingen.de

 

 

Infoveranstaltungen und Messen

Infoveranstaltungen

Mittwoch, 13.03.2019, 18:00 Uhr: Infoveranstaltung Hochschule Esslingen, Kanalstrasse 33, 73728 Esslingen, Gebäude 1, Raum wird rechtzeitig bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Donnerstag, 04.04.2019, 18:00 Uhr: Infoveranstaltung Gold- und Silberforum Schwäbisch Gmünd, Ledergasse 54, 73525 Schwäbisch Gmünd. Raum wird rechtzeitig bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. 

Mittwoch, 15.05.2019, 18:00 Uhr: Online-Infoveranstaltung, Link und weitere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben

 

Messen

Freitag, 09.11.2018, 09:00 - 16:00 Uhr: Messe Master & More Stuttgart, Messe Stuttgart

Mittwoch, 14.11.2018, 15:00 - 17:00 Uhr: Mastermesse Hochschule Aalen, Neue Aula, Beethoventr. 1, 73430 Aalen 

Freitag, 18.01.2018, 09:00 - 16:00 Uhr: Messe Master & More München, MVG Museum, Ständlerstraße 20, 81549 München

Freitag, 10.05.2019, 09:00 - 16:00 Uhr: Messe Master & More Nürnberg, Arena Nürberger Versicherung, Kurt-Leucht-Weg 11, 90471 Nürnberg