AG Rechenzentren

Die AG Rechenzentren bietet den Leiterinnen und Leitern der Hochschulrechenzentren sowie ihren Stellvertretern ein Austauschforum, um relevante Entwicklungen im IT-Bereich zu diskutieren und gemeinsam anzugehen. Ihr Themengebiet ist ebenso breit, wie IT-Anwendungen an Hochschulen divers sind. Schwerpunktthemen der Arbeitsgruppe sind Datenschutz und Datensicherheit bzw. IT-Sicherheit. Ein besonderer Erfolg der AG stellt in diesem Zusammenhang das Projekt „I-Do-IT“ dar. In dessen Rahmen betreiben die Beteiligten ein gemeinsames IT-Dokumentationsverfahren, das dazu dient, die Informationsverarbeitung kontinuierlich in allen Phasen, allen Anwendungen und allen Systemen zu erfassen, um einen ordnungsgemäßen IT-Betrieb zu gewährleisten. Es dient dazu, die gesamten IT-Strukturen abzubilden und entsprechend der vorgeschriebenen Standards zu dokumentieren. An dem Projekt wirken neben den HfSW-Hochschulen auch die Hochschulen Konstanz und Offenburg mit. Außerdem befassen sich die Mitglieder mit der Einführung von Endpoint-Security-Lösungen und IT-Zertifizierungen.

Nicht zuletzt spielen Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer eine wichtige Rolle. Auch gemeinsame Beschaffungen werden vorgenommen. Somit kommt die Kooperation der effizienten Gestaltung von IT-Prozessen an den Hochschulen sowie der Bündelung von Ressourcen zu Gute.

 

Gründungsjahr:

2011

 

Ansprechperson:

Michaela Schulz
(Dipl. Inform. (FH), M.A.)
Hochschule Mannheim
Leiterin der Campus IT
E-Mail: m.schulz(at)hs-mannheim.de