Hochschulföderation SüdWest

In der Hochschulföderation SüdWest (HfSW) vernetzen sich die baden-württembergischen Hochschulen Aalen, Esslingen, Heilbronn, Mannheim, Ravensburg-Weingarten, Reutlingen und die Hochschule der Medien Stuttgart. Damit repräsentiert die Hochschulföderation SüdWest rund 38.200 Studierende und rund 1.080 Professuren.

Die Mitgliedshochschulen bündeln ihre Kräfte, um die Leistungsstärke in der angewandten Lehre und Forschung weiterzuentwickeln. In Kooperationsprojekten werden gemeinsame Antworten auf die zunehmende Komplexität im Hochschulraum gegeben. Dabei ist neben der systematischen Zusammenarbeit der föderative Charakter des Verbunds eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg der HfSW.

Gemeinsamer Masterstudiengang

Foto: Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen

Berufsbegleitender Master Elektromobilität

Die staatlichen Hochschulen der Hochschulföderation SüdWest (HfSW) bieten ab dem Wintersemester 2013/2014 ein gemeinsames, berufsbegleitendes Masterstudium „Elektromobilität“ mit Abschluss M.Eng. an. Der 4-semestrige Masterstudiengang soll Ingenieurinnen und Ingenieuren aus der Automobilindustrie eine geeignete Weiterqualifizierung bieten. weiter

Aktuelles